Sommerblumen im Haar

In den hier schon gezeigten Beyers-Heften habe ich unter anderem dieses wunderschöne Stück gefunden – zu meinem neuen (alten) Vintage-Samtkleid hab ich es letzte Woche nachgenäht:

Für das ‚Gestell‘ habe ich Pfeifenputzer verwendet, welche ich mit Samtband ummantelt habe (doppelt gelegte Pfeifenputzer zuerst in Form biegen, dann das Samtband herumlegen und zusammennähen, quasi als Schlauch mit den Drähten in der Mitte).

Ich hatte Samtband mit 16 mm Breite (angegeben waren 15), für die Umrahmung passt das auch wunderbar, aber für die Streben innen würde ich ein schmaleres empfehlen, um die Optik auch so hinzubekommen (meines wirkt ganz anders, finde ich. Ist aber auch kleiner).

Kombiniert mit den schönsten Sommerblumen – natürlich echte – hätte ich es gestern am liebsten gar nicht mehr abgenommen.

11

12_klein

1314

 

Hier noch ein zweites Stück aus dem selben Heft:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s