Tauschfreuden // Tauschpäckchen 2. Runde

Mamma Mia, mir ist gerade aufgefallen, dass ich vielleicht erst mal erklären könnte, wie so ein Tauschpäckchen funktioniert, oder?

Das Ganze fing damit an, dass ich vor einigen Wochen über DaWanda dazu eingeladen wurde, und da kannte ich sowas selbst noch nicht. Das Prinzip (zumindest bei unserem) ist folgendes:

Jeder Teilnehmer schickt dem-der-sich-um-das-ganze-kümmert Handgemachtes von ihm, in Höhe eines gewissen Startbeitrages. Dann wird das Päckchen an den ersten geschickt. Dieser darf sich dann Dinge entnehmen, und legt wieder welche von sich im gleichern Wert hinein. Dann geht es wieder auf die Reise, bis alle dran waren – und in der nächsten Runde wird eine neue Reihenfolge festgelegt.
Natürlich ist es jedes Mal eine Riesenfreude, wenn das Päckchen ankommt – so auch letzte Woche wieder bei mir.  Ich habe gewühlt und gestaut, geprüft und gestreichelt. Zum Vorschein kamen unter anderem folgende Schätze:

Ihr seht, die Teilnehmer dieses Päckchens sind alle wahre Künstler & Perfektionisten, und es ist bunt gemischt. Von Schmuck über Illustration bis hin zu handgesiedeten Seifen ist alles dabei, was die Auswahl um so schwerer macht.

Da die anderen schon ungeduldig warten habe ich mich dann aber doch entscheiden können, und zwar für:

Ganz verliebt bin ich in die Sheasahne Lotus – die war letztes Mal schon dabei, und dieses Mal musste sie einfach hierbleiben (Bloos Kosmetik). Auch bin ich sehr froh, dass ich jetzt noch ein weiteres der Werke von Hellicopter mein Eigen nennen darf: Von ihr stammt das Täschchen mit der Illustration darauf (ihr kennt das Motiv vielleicht auch schon vom aktuellen Lovebook). Was ich euch neulich sogar schon vorgestellt habe sind die Karten & die Tasse von Jolijou, und die Karte ganz rechts aus Tapete und der Button mit Blumenmotiv stammt von Irini von Kleingestreift & Querkariert, wo ihr viele Stücke aus Original-Retro-Tapeten finden könnt. Die drei niedlichen Schönheiten ganz unten – das Meerschweinchen (eine flauschige Brosche), die Froschkönig-Ohrstecker und das Schleifenarmband aus echtem Leder – stammen von Sarah von Sarahkami.

Morgen gehts – neu befüllt mir Schmuck von mir – wieder auf die Reise. Komm bitte schnell wieder zurück, liebes Päckchen!

Barter trade fun // exchange package part 2

I just noticed, that I didn’t explain the rules of an exchange-package! It all started a few weeks ago, when I was invited via DaWanda, and also I didn’t know about something like that at this point. The principle (in our case) is the following:

There is one administrator, that takes care about everything. Every participant sends some of his handmade goods, and the package goes on a journey to the first member. This one is allowed to take some things, and to replace them by something from him (in the same value). When everyone had his turn,  a new order is set.
Of course it’s always a huge joy, when the package arrives – like in my case last week. I digged and goggled, I tested and stroked. Amongst other things I found these treasures (look at the first three pictures above).

As you can see, the participants all are real artists and perfectionists, and it’s well mixed. You can find here everything from jewelry to illustrations to handmade soaps.

And as the others are waiting impatiently I hurried to make a decision, and I took the goods on the last pictures (named ‚Raus 1‘, ‚Raus 2‘ and ‚Raus 3‘).

I’m really in love with the ‚Sheasahne Lotus‚, it had already been there the last time, and now I had to take it (Bloos Kosmetik). And I’m also happy about having another Illustration from Hellicopter now: It’s the one on the small bag, and it’s the same girl like on the cover of the actual Lovebook. What I already introduced a while ago are the cup and the cards from Jolijou, and the third card, made from old wallpapers, is from Kleingestreift&Querkariert, and also the button with the flowers. The three nice little items below – the guinea pig brooch, the bow bracelet and the earrings with the Frog King – derive from Sarahkami.

Tomorrow it goes – filled with some new jewelry of mine – on his long journey again. Please make sure to be here again soon, little package!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s