PAUSE IM AUGUST & SEPTEMBER

Im AUGUST & SEPTEMBER wird es bei Senfgelb wieder eine Pause geben, sowohl im Onlineshop als auch in meinen Läden.

Ich selbst bin auf Reisen, im SCHMUCKLADEN in der Bärenschanzstr. darf ich den Pop-up-Store vom Vinty’s, dem Vintage-Second-Hand-Laden von nebenan, begrüßen. Mein Lädchen soll in dieser Zeit zu einem Atelier & Laden für Selbstdesigntes & Recyceltes werden, und ich bin schon furchtbar gespannt! Eine Auswahl meine Schmuckes werdet ihr während der gesamten Zeit ebenfalls dort finden.

Öffnungszeiten im August/ September: Mo.-Fr. 11-18 Uhr / Sam. 11-16 Uhr

0001

In meinem MÖBELLADEN MÖBEL WACHSMANN wird es in dieser Zeit veränderte Öffnungszeiten geben: Immer Samstags von 13-16 Uhr ist jemand für euch da!

WICHTIG: Da ich selbst weit, weit weg sein werde kann ich in der gesamten Zeit weder auf Emails, noch auf Nachrichten im Onlineshop, auf keine SMS, keine Whatsappnachrichten und auch keine Anrufe antworten. Ich freu mich schon narrisch!

Euch allen eine super Zeit!

Liebe Grüße, eure Marina

Sonderwunsch: ‚Ich brauch da noch ganz dringend Schmuck für meine Hochzeit, der zu goldenen Schuhen und einem pastellfarbenen Blumenkranz passt!‘

2

Meine Kundin so: ‚Ich heirate nächste Woche! Meine Schuhe sind golden, und ich habe einen pastelligen Blumenkranz im Haar!‘

Und ich so: ‚Alles klar, durchforsten wir doch mal den mikrokosmos meiner Schätze hier…‘

Et voilà: Nach einigem Hin- und Herüberlegen und viel Rumprobieren sind diese Ohrstecker aus Messing & feinen Zwirnknöpfen entstanden. Beim zweiten Nachdenken sollte dann noch ein Armreif dazu her – auch dafür fanden wir eine schöne Lösung. Passt sogar noch besser zu den Schuhen.

1

Also: Immer her mit all den Sonderwünschen! Da, wo das Farbspektrum der Keramik aufhört fängt z.B. das meiner Sammlung alter Glasknöpfe erst an… und je nach Wunschstück kann ich euch dann verschiedene Möglichkeiten der Verarbeitung vorstellen.

3

Kreative Pause bei Senfgelb im August & September – Popupstores im Laden!

So, jetzt wirds ernst mit meinen Pausen-, Reise-, aber auch Arbeitsplänen für dieses Jahr: Im August & September werde ich eine kleine kreative Pause einlegen! Der Schmuckladen in der Bärenschanzstraße wird meinerseits letztmals am Donnerstag, 30.7. geöffnet sein; doch etwas Großes ist geplant:

POPUPSTORE VON SCHWESTERNGEHEIMNIS VOM 1.8. – 17.9.

https://www.facebook.com/Schwesterngeheimnis

11692547_886730121397502_6399269068406955134_n

POPUPSTORE VON FRÄULEIN TAPIR VOM 19.9.-30.9.

https://www.facebook.com/fraeuleintapir

11000579_886730144730833_6563176565958119922_n

WEITER GEHTS DANACH PÜNKTLICH ZU DEN GOSTENHOFER ATELIERTAGEN MIT SENFGELB AB DEM 11.10.!

https://www.facebook.com/GOHO.art?fref=ts

Ich freu mich schon wahnsinnig auf die Auszeit – ein bisschen herumziehen, herumlungern und auch mal wieder an einem anderen Ort zu arbeiten (Schmuckwerkstatt in Italien!! Ich komme!) werden mir wahnsinnig gut tun, und ich werde viel neue Energie und Ideen mit zurückbringen. Ich freu mich schon, euch alle wieder zu sehen!

Auf bald!

Eure

Marina

Neuer Laden, neuer Flyer

Becker Medien

Na gut, ich gebe zu – so neu ist mein Möbelladen gar nicht mehr.. immer wieder Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! Und dennoch: Gut Ding will Weile haben. Jetzt bin ich – nach vielen andern kleinen Schönheitskuren & Dingen, die eben gemacht werden müssen – bei den Flyern angekommen, folgen wird in Kürze endlich die ‚Aussenwerbegestaltung‘ des Ladens, sprich Leuchtkasten & Schriftzüge. Zu verdanken habe ich das einer guten Freundin, mit der ich auch schon den Senfgelbflyer gemeinsam gestaltet habe. Wir funktionieren da zum Glück super als Team: Ich habe meistens genaue Vorstellungen, und wir suchen dann gemeinsam nach Möglichkeiten. Jede Schriftart wird aus hunderten ausgesucht, jede Zeile und jeder Punkt milimetergenau justiert. Ganz zu schweigen von den Bildern… Werbeanzeigen der 50er wurden auf Stilmittel analysiert, Farben 20 mal neu abgestimmt, Formen gebaut die uns zur Weißglut trieben. Aber seien wir ehrlich: Ohne Sarah wäre ich dabei absolut aufgeschmissen, und würde euch höchstwahrscheinlich einen mit Paint erstellten Flyer präsentieren ;) Natürlich stelle ich jederzeit gerne einen Kontakt zu ihr her.

Becker Medien

Hier nun also das Ergebnis! Besonders gut gefällt mir, dass es Parallelen zum Senfgelbflyer gibt – gleiches Format, gleiches Papier (schön dick & griffig), eher pastellige Farbgebung, die Verwendung von Frauenmotiven, Wiederholung des Logos auf der Rückseite…

Becker Medien

Oh und diese Großbuchstaben.. sie habens mir wirklich angetan! Und da meiner Meinung nach der Begriff ‚Vintage‘ wahnsinnig oft falsch und vor allem viel zu häufig Verwendung findet habe ich in den vergangenen Wochen nach einem Ersatz gesucht. Der Untertitel ‚Vintage Store‘ hätte den verehrten Finder des Flyers wahrscheinlich etwas schneller informiert, aber das Wort Tand passte mir einfach zu gut. Es ist eine alte Bezeichnung für ein ‚hübsches Ding, das keinen Wert hat‘, gleichzusetzen etwa mit ‚Nippes‘. Natürlich möchte ich damit keineswegs ausdrücken, dass all die schönen, kleinen Dinge bei mir keinen Wert hätten – für mich bedeutet es eher, dass manche der Dinge wirklich einfach nur wunderschön sind. und ihren Wert auch ohne einen wirklichen Nutzen haben können. Außerdem gibt es eine herrliche Verbindung zu Nürnberg: Der ‚Nürnberger Tand‘ nämlich war das erste industriell hergestellte Kinderspielzeug. Also entschuldigt, aber das Wort musste einfach sein!

Und nun – was sagt ihr?

Bis Bald! Eure Tändlerin Marina

Becker Medien

Becker Medien