SENFGELB ZIEHT UM!

22729095_1462326053849184_2213323550830581980_n

Es gibt große Neuigkeiten!

– – – – SENFGELB ZIEHT UM – – – –

Neue Adresse:
Albrecht-Dürer-Str. 13, Nähe Albrecht-Dürer-Haus
Ab 8.11. immer Mittwochs bis Samstags 13-18 Uhr
(Im Dezember noch öfter)

Der alte Laden (Bärenschanzstr. 103)
bleibt noch bis Weihnachten geöffnet. allerdings
im November und Dezember immer nur noch Samstags (12-16 Uhr).

Im Neuen Laden wird es zunächst das Erdgeschoss geben, ab Mitte Januar dann auch das 1. Obergeschoss. Natürlich könnt ihr weiterhin mit meinem gesamten Sortiment rechnen, und vor allem: mit noch viel mehr schönen Dingen! Auch wird der neue Laden eine Mischung aus meinen beiden Läden werden, das heißt es wird Schmuck, Kunsthandwerk und neue & auch vor allem alte schöne Dinge und Möbel geben.
(der Möbelladen bleibt zunächst weiter geöffnet, auch das Möbellager –> siehe auch Facebook ‚Möbel Wachsmann‘, Helmstr. 10 in Nürnberg)

Ich habe die letzten 4 Jahre mit euch in Gostenhof sehr genossen, aber es wird Zeit für eine Veränderung. Etwas größer, etwas mehr alles zusammen und nicht mehr ganz so viele Baustellen – darauf freue ich mich schon sehr und hoffe, euch alle bald dort wiederzusehen! Und kommt natürlich nochmal bis Weihnachten im alten Laden vorbei 
Eure Marina

P.S.: Meinen alten Laden werde ich in gute Hände übergeben, und es wird weiterhin eine Auswahl meine Schmuckes dort erhältlich sein! Genauere Infos gibts in Bälde :)

 

 

PAUSE IM AUGUST & SEPTEMBER

Im AUGUST & SEPTEMBER wird es bei Senfgelb wieder eine Pause geben, sowohl im Onlineshop als auch in meinen Läden.

Ich selbst bin auf Reisen, im SCHMUCKLADEN in der Bärenschanzstr. darf ich den Pop-up-Store vom Vinty’s, dem Vintage-Second-Hand-Laden von nebenan, begrüßen. Mein Lädchen soll in dieser Zeit zu einem Atelier & Laden für Selbstdesigntes & Recyceltes werden, und ich bin schon furchtbar gespannt! Eine Auswahl meine Schmuckes werdet ihr während der gesamten Zeit ebenfalls dort finden.

Öffnungszeiten im August/ September: Mo.-Fr. 11-18 Uhr / Sam. 11-16 Uhr

0001

In meinem MÖBELLADEN MÖBEL WACHSMANN wird es in dieser Zeit veränderte Öffnungszeiten geben: Immer Samstags von 13-16 Uhr ist jemand für euch da!

WICHTIG: Da ich selbst weit, weit weg sein werde kann ich in der gesamten Zeit weder auf Emails, noch auf Nachrichten im Onlineshop, auf keine SMS, keine Whatsappnachrichten und auch keine Anrufe antworten. Ich freu mich schon narrisch!

Euch allen eine super Zeit!

Liebe Grüße, eure Marina

Upcoming Markets Winter 2015 // Ich freu mich schon!

So, auch in dieser Vorweihnachtssaison sind wir wieder bei ein paar Märkten dabei!

Los gehts – und darauf freue ich mich schon ganz besonders sehr – mit dem Markt BERGKRISTALL UND BIRNENBRAND, bei dem ich nach einer Einladung der Galerie Atzenhofer dabei sein darf. (5.12.2015 / 14-19h / Maxplatz 46a, Nürnberg)

GalerieMarkt

Als zweites folgt der FINGERHOOD in Erlangen (6.12.2015 / 12-18h / 2 Euro Eintritt / E-Werk Erlangen)

fingerhoof

Und zu guter Letzt – wie alle Jahre wieder – der fabelhafte WINTERKIOSK, wir sind wieder – zusammen mit Schwesterngeheimnis – im Festsaal zu finden! (12.-13.12.2105 / 12-20h / Künstlerhaus K4, Nähe Bahnhof, Nürnberg).

winterkiosk

Sonderwunsch: ‚Ich brauch da noch ganz dringend Schmuck für meine Hochzeit, der zu goldenen Schuhen und einem pastellfarbenen Blumenkranz passt!‘

2

Meine Kundin so: ‚Ich heirate nächste Woche! Meine Schuhe sind golden, und ich habe einen pastelligen Blumenkranz im Haar!‘

Und ich so: ‚Alles klar, durchforsten wir doch mal den mikrokosmos meiner Schätze hier…‘

Et voilà: Nach einigem Hin- und Herüberlegen und viel Rumprobieren sind diese Ohrstecker aus Messing & feinen Zwirnknöpfen entstanden. Beim zweiten Nachdenken sollte dann noch ein Armreif dazu her – auch dafür fanden wir eine schöne Lösung. Passt sogar noch besser zu den Schuhen.

1

Also: Immer her mit all den Sonderwünschen! Da, wo das Farbspektrum der Keramik aufhört fängt z.B. das meiner Sammlung alter Glasknöpfe erst an… und je nach Wunschstück kann ich euch dann verschiedene Möglichkeiten der Verarbeitung vorstellen.

3