I ♡ Brezeln // 2

I ♡ Brezeln // 2

Gestern habe ich euch ja meine wenigen bisher gefundenen Brezelmotive gezeigt – darauf hin habe ich heute mal das liebe internationale Netzwerk bemüht, und einige Schönheiten zu Tage gefördert. Für den Anfang gibts heute einige gefundene Motive an Hauswänden und … Weiterlesen

I ♡ Brezeln

Hier gibt es jeden Montag zum Wochenstart etwas Schönes, etwas, das ich schon länger sammle oder erst ganz neu entdeckt habe.

Diesmal: Brezeln

Es gibt Motive, die findet mal erst ein Mal. Und weil sie einem danach so gut gefallen, hält man immer wieder nach ihnen Ausschau – wie bei mir Brezelmotive an alten Bäckereien und Hauswänden.

Das ist endlich mal was Platzsparendes zum Sammeln – denn bis heute habe ich erst vier davon gefunden.

Foto 1&2 stammt aus Dänemark; Nr. 3 aus Berlin und Nr. 4 aus der Nähe von Coburg. Kennt ihr andere?

I ♡ Pretzels

Every monday the ‚I ♡ Monday‘ with beautiful things I love.

There are motives, that you find one time for the first time. And then you start to search for them, because you like them so much – like in my case Pretzels on old bakerys and house walls.

Finally I found something collectable, that doesn’t need much space – until today I only found 4 of them.

Photo No. 1&2 are taken in Denmark, No. 3 in Berlin and No. 4 in Coburg (Bavaria). Do you know more of them?

Farbenfrohe Vintagedekoration

Mein Herz gehört ja sämtlichem Vintagekram – das geht so weit, dass ich schon auch mal Sachen neueren Baujahrs rauswerfe, wenn ich einen ähnlich funktionalen oder zumindest dekorativen Gegenstand ‚von früher‘ in die Hände bekomme. Das geht bis zu Tupperschüsseln, die mit am liebsten in schönen retro Grün-, Orange- und Brauntönen ist, oder bis zum Handtuch, das aus Ökotex-sonstwas schon mal aussortiert wird, weil mir eines mit Siebzigermuster auf dem Flohmarkt, ups, in die Tasche gefallen ist..

Bei was ich da jedoch ganz kritisch bin sind alte Bilder und Fotografien. Da kommt mir längst nicht alles in die Tüte – doch diese Woche habe ich so viele wirklich schöne gefunden, dass ich sie euch zeigen muss! Weil bei mir aber alles schon voll hängt (beziehungsweise steht; ich stelle Bilder immer lieber auf Buffets, Kommoden und Regalen ab als sie zu hängen) und man einfach nicht alles ‚für später‘ aufheben kann haben heute alle ihren Weg in den Vintageshop gefunden.

Ganz besonders angetan haben es mir diese fünf gestickten Exemplare mit ihren tollen Farben und den niedlichen Details in den Motiven. Da gibt es zum Beispiel eine ganz besonders farbenfrohe Häuserreihe, eine Lokomotive im Hintergrund und eine nach Futter schreiende Gans:

Ganz ähnlich, nur diesmal sogar gemalt muten diese beiden Motive an – wer sie wohl gemacht hat? Was wohl dazu inspiriert hat? Wie alt sie wohl sein mögen? Ich mag sie ausgesprochen gern.. oder doch behalten?

Generell bin ich gerade wahnsinnig froh, dass ich endlich mal wieder dazu komme, die angehäuften Schätze einzustellen. Da wird in den nächsten Tagen hoffentlich noch einiges folgen!

Colourful vintagedecoration

You know, that I’m really in to all that vintagestuff – I sometimes even throw newer things away, when I find something equal like ‚from the past‘. I also like Tupperware-stuff in every old variety, or I sort out an eco-towel for one in orange and brown from the seventies that just – ooops – slipped into my bag at the last flea market.

But there’s one thing I’m really critical at – old  pictures and photographies. I really don’t like all of them, but this week I found so many nice ones, that I have to show them here! But as I don’t have any more space at my walls or on my cupboards (where I like to place them, too) I’m going to sell them in the vintageshop.

The ones I like the most are the shown cross stitches with their bright colours and there beautiful details. There is for example a really colourful street of houses, an old train in the background and a crying goose.

The two last ones are quite equal to them, but painted. I wonder who painted the? and why? Where did he get the ideas?  How old are they? I really like them. Why not keep them..?

In general I’m really happy that I managed to take some photos of all the treasures I collected. Many more of them are going to follow during the next weeks!