Lieblingsschmuckstücke: Emailblüten

Ich liebe liebe liebe sie einfach! Und könnte euch hunderte davon zeigen, alle gänzlich verschieden und aus verschiedenen Stilepochen (die hier gezeigten stammen größtenteils aus den 60er Jahren).

Sind die Farben nicht herrlich? Und der Glanz, und an manchen Stellen eben auch der nicht-mehr-Glanz der Emailoberfläche? Und ihre Unterschiedlichkeit? Und alle zusammen sowiso?

Nehmt euch auch die Zeit, die Fotos unten anzusehen – alle Stücke sind unglaublich schön. Ich finde es auch sehr schön, die Rückseiten dazu zu betrachten – hier wird die Hochwertigkeit der Verarbeitung immer besonders deutlich. Es waren einfach noch andere Zeiten.

Alle gezeigten Fotos stammen aus dem Shop von Frolleinwunder, deren Fähigkeit, diese und andere wunderschöne Stücke aufzutreiben, ich seit Jahren bewundere. Immer wieder klicke ich durch den Shop (und bedaurere jedes Mal bei den verkauften Artikeln, dass ich nicht doch das eine oder andere Stück erstanden habe).

Neben den hier gezeigten Blumenbroschen und -ohrringen findet ihr bei ihr auch allerlei anderen Schmuck, wobei man stets merkt, dass hier jemand am Werk ist, der sich unglaublich gut auskennt – viele Stücke tragen Stempel und stammen aus Häusern wie Trifari oder Coro.

Die schönen Frauen der 50er Jahre..

.. und natürlich die tolle Kleidung. Und das tolle Porzellan. Und die tollen Möbel. Und natürlich der tolle Schmuck.

Da ich das alles so ganz furchtbar schön finde, und in den folgenden Schnittmusterheften schöne Abbildungen mit praktischen Schnittmustern vereint sind musste ich natürlich gleich zwei volle Jahrgänge kaufen. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Heute sind sie angekommen – die Durchsicht des ersten Heftes hat mich schon gleich zum Schmunzeln gebracht, davon gibts auf jeden Fall noch mehr zu sehen!