Farben, Inspiration, Freude

1

An diesen furchtbar grauen Tagen grenzt die Farbenpracht dieses Rosen für mich schon fast an ein Wunder – um so mehr Inspiration schöpfe ich aus ihnen. Leider ist das Wetter auch nicht gerade hilfreich für gute Fotos.. freut ihr euch auch schon wieder so auf den Frühling?

zusammen

2
3
banner_englisch

Colours, Inspiration, Joy

On terribly grey days like these, the colorfulness of these roses almost abuts on an miracle – don’t you think so? All the more they are inspiring me. Unfortunately the weather also isn’t helpful to take some good pictures.. are you also already looking forward to spring?

Kontrastprogramm.

Immer wieder schön, nach Hause zu kommen – vor allem, wenn grade alles reif wird. Solche Obstbäume sind schon was Feines! Statt auf den Markt einfach auf den Bulldog (in anderen Teilen Deutschlands wohl auch Geräteträger genannt) geschwungen, in den Garten gefahren, geerntet und Kuchen gebacken. Schön.

Dann natürlich auch mal Durchatmen. Und dabei die anderen Gaumen-, Ohren- und Augenfreuden genießen!

I need some contrast!

It’s always nice, to arrive back home – especially, when everything is seasoned. I love my trees with fruits.. instead of going to a market you can go easily to your garden and gather some plums. And of course bake some cake afterwards! I like it.

And of course it’s also necessary to take a deep breath after ‚working‘ – and to enjoy all the other sweets for my eyes, ears and palate around.

Lieblingsschmuckstücke: Emailblüten

Ich liebe liebe liebe sie einfach! Und könnte euch hunderte davon zeigen, alle gänzlich verschieden und aus verschiedenen Stilepochen (die hier gezeigten stammen größtenteils aus den 60er Jahren).

Sind die Farben nicht herrlich? Und der Glanz, und an manchen Stellen eben auch der nicht-mehr-Glanz der Emailoberfläche? Und ihre Unterschiedlichkeit? Und alle zusammen sowiso?

Nehmt euch auch die Zeit, die Fotos unten anzusehen – alle Stücke sind unglaublich schön. Ich finde es auch sehr schön, die Rückseiten dazu zu betrachten – hier wird die Hochwertigkeit der Verarbeitung immer besonders deutlich. Es waren einfach noch andere Zeiten.

Alle gezeigten Fotos stammen aus dem Shop von Frolleinwunder, deren Fähigkeit, diese und andere wunderschöne Stücke aufzutreiben, ich seit Jahren bewundere. Immer wieder klicke ich durch den Shop (und bedaurere jedes Mal bei den verkauften Artikeln, dass ich nicht doch das eine oder andere Stück erstanden habe).

Neben den hier gezeigten Blumenbroschen und -ohrringen findet ihr bei ihr auch allerlei anderen Schmuck, wobei man stets merkt, dass hier jemand am Werk ist, der sich unglaublich gut auskennt – viele Stücke tragen Stempel und stammen aus Häusern wie Trifari oder Coro.